Akulap bauakustische Auswertung mit dem NTI XL2

 

Bauakustische Messungen sind im heutigen Wohnungsbau immer mehr ein wichtige Prüfung um herauszufinden, ob der vereinbarte Schallschutz auch wirklich eingehalten wird. Hier sollten auch währen der Bauphase bereits bauakustische „Kurzmessungen“ durchgeführt werden. Nur so lassen sich Fehler in der Bauausführung früh erkennen.
Eine umfangreiche nachträgliche Sanierung kann so verhindert werden.
Mit dem Messsystem „AkuLap“ können Sie auf einfachste Weise von der bauakustischen Kurzmessung nach ISO 10052 (Messung der Luftschalldämmung und Trittschalldämmung und des Schalls von haustechnischen Anlagen in Gebäuden - Kurzverfahren) bis zur normgerechten Auswertung nach ISO 717 durchführen. 

Akulap kann Messungen vom NTI XL2 importieren und damit bauakustische Auswertungen durchführen. Sie müssen nur zuvor auf dem NTI XL2 ein Profil erstellen mit dem Terzpegel, LAeq, LCeq, LAFMAX, LCPEAK gespeichert werden.

Der NTI XL2 hat die Option PTB bauartgeprüft zu sein und damit prinzipiell eichfähig zu sein. Hierbei ist zu beachten, dass nur Pegelmessungen bauartgeprüft sind. Für Messungen der Nachhallzeit existiert keine entsprechende Vorschrift. Bauakustische Auswertungen beinhalten aber immer die Nachhallzeit des Empfangsraums.

Im allgemeinen ist es zwar eleganter die Messungen mit Akulap und einem USB Mikrofon (Klasse 1 oder 2) direkt durchzuführen, folgende Gründe sprechen für die NTI XL2 Variante: extrem kompakt, PTB bauartgeprüft. Vorhandenes Klasse 1 Mikrofon des NTI XL2 soll genutzt werden.

Eigenschaften:

  • Auswertung von Schalldämmmaßen, Trittschallpegel, Trittschallminderungsmaß.
  • Einfachste Bedienung und Sortierung der Messergebnisse mit einem Raummanager
  • Einfache Zuordnung der Sende- und Empfangsraumpegel
  • Auswertungen nach ISO 140 / 717, ISO 10052, DIN 4109
  • Direkte Berechnung von R‘w, DnTw, L‘nw, L‘nTw, etc.
  • Einfaches Bearbeiten und Mitteln von beliebig vielen Messpunkten
  • Grafische und numerische Darstellung der Resultate
  • Darstellung Mehrerer Auswertungen im selben Diagramm (Multiplot)
  • Komfortable Ergebnispräsentation und Ausdruck des normgerechten Prüfberichts als PDF

Zusätzlich können Sie die Messwerte nach dem Immissionsschutzgesetz, TAlärm etc. auswerten. D.h. Pegel-/ Zeitverläufe grafisch auswerten, Marker setzen, Bereiche ausblenden usw.

Vorrausetzungen

  • NTI XL2 (in der kleinsten Variante Klasse 2 ab 1600Euro)

  • NTI XL2 Option Extended Acoustic Pack EAP (RT60 in Terzen statt nur Oktaven, Logger mit 100ms Zeitauflösung, LTaktmax) ca 700Euro

  • Akustischer Kalibrator

  • Akulap mit bauakustischer Auswertung (Software ist unter allen Windows Versionen lauffähig)

  • Anregungsquellen: Dodekaeder, Normhammerwerk

  • Verstärker, Stative etc.

  • MS Excel wird nicht benötigt

 

 

 

Send mail to admin@dr-jordan-design.de with questions or comments about this web site.
Last modified: März 06, 2017